Biden, Nie

Biden, NieEditor es Note: Wenn Sie mehr Vor- und Nachteile bei der Wahl von Präsident Trump lesen möchten, finden Sie weitere Essays zu diesem Thema, jeweils aus einer anderen Perspektive, hier, hier, hier, hier und hier. Diese Artikel und unten spiegeln die Ansichten der einzelnen Autoren wider, nicht die Herausgeber von National Review als Ganzes. In meinen 34 Jahren “Never Biden”, erschöpft von Trumpfs politischem Kurzsichtigkeitskommentar, biete ich mehrere selektive Gründe an, die die volle, persönliche Verachtung für Präsident Bidens Ideen erklären. Diese Gründe, sich gegen diesen avantgardistischen Warren/Sanders/Harris-Sozialismus zu stellen, sich diesem ausdoderisierenden Höhepunkt eines halben Jahrhunderts von Hackern und Blarney zu widersetzen, lösen unterschiedliche Grade der Disqualifikation und Wutermutigung aus. Eine Handvoll Gründe (es gibt viele mehr) sind disqualifizierend. Sie werden ohne die Besessenheit von “Aber Trump . . .” präsentiert Rhetorik – schauen Sie woanders (es gibt viele Orte), wenn das ist, was das Boot hebt. Dies geschieht mit Verständnis, vielleicht wahnsinnig, aber wahrscheinlich nicht, dass NeverBiden ein Status ist, der für viele Amerikaner gilt. Demeaning VaccinesDer wahre Spielveränderer dieser Pandemie sollte ein wirksamer Impfstoff (oder Impfstoff) sein, der, wenn er genommen wird, die Normalität wiederin Kraft setzt, um zu arbeiten, zu reisen, zu pendeln, Geselligkeit, Hochzeiten, Anbetung, Urlaub, Kameradschaft und vieles mehr (Verbraucherausgaben), die durch Lockouts eingeschränkt und unterdrückt wurden. Oder zumindest werden viele mit Impfstoffen viel weniger Angst haben. Impfstoffe werden Stärken degenerierende und regenerierende Mittel sein. Sie verdienen überwältigende Unterstützung. In diesem Sommer, als das Pedal der Operation Warp Speed auf das Metall traf, berichtete Gallup, dass zwei Drittel der Amerikaner sich impfen lassen wollten. Doch dann kam die unaufrichtige und abweisende politische Rhetorik des Biden-Harris-Tickets, die die öffentliche Unterstützung für eine De-facto-Kur schwer beschädigte: Diese Zahl sank auf 50 Prozent. Im August waren 83 Prozent der befragten Demokraten bereit, den Impfstoff zu nehmen – gegenüber 53 Prozent Ende September. Auf seinen weitgehend virtuellen Hustings wiederholte der ehemalige Vizepräsident die Anti-Vaxxing-Rhetorik von COVID. “Ich vertraue Impfstoffen. Ich vertraue den Wissenschaftlern. Aber ich vertraue Donald Trump nicht”, sagte Biden in einer Rede am 16. September in Delaware nach einem Treffen mit Wissenschaftlern, um über die Krönungspolitik zu diskutieren. “Ich im Moment kann das amerikanische Volk auch nicht.” Die InfizierenAmerikas Offenheit für den erwarteten Gegenangriff von COVID zeigte sich in der ersten Präsidentschaftsdebatte, als Biden die Wirksamkeit von Impfstoffen diskreditierte, die von Pharmariesen getestet wurden: “Und übrigens für das gesamte Konzept des Impfstoffs. Wir bevorzugen den Impfstoff [sic], aber ich vertraue ihm überhaupt nicht, und du weißt es nicht, ich weiß, dass du es nicht weißt. Wir vertrauen dem Wissenschaftler.” Trump antwortete: “Vertrauen Sie Johnson & Johnson, Pfizer nicht?” Die Unterbrechung des Moderators unterbrach jede Reaktion, aber später sagte Trump: “Ich habe mit Wissenschaftlern gesprochen, die dafür verantwortlich sind. Sie werden bald einen Impfstoff haben.” Biden griff an: “Glauben Sie für einen Moment, was er Ihnen sagt, angesichts all der Lügen, die er Ihnen über den gesamten COVID-Fall erzählt hat?” Während der Debatte um das Vizepräsidentenamt wiederholte Kamala Harris Bidens Angriffe. Mike Pences Antwort traf die Demokraten auf den Kopf: “Ich bitte Sie, aufhören, Politik mit dem Leben der Menschen zu spielen. Die Tatsache, dass Sie das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Impfstoff weiterhin untergraben, wenn es einen Impfstoff in der Trump-Administration gibt, ist lächerlich.” Wer glaubt nicht, dass er nächste Woche gewinnen sollte, die Amerikaner werden eine völlig andere Rhetorik hören als der POTUS-Wahl Biden über COVID-Impfstoffe, eine Sprache, die sich in den kommenden Wochen sicherlich als herrlich und heldenhaft und selbstbeglückend erweisen wird? Aber bis dahin wird einer größeren und vitaleren amerikanischen Offenheit für einen medizinischen Gegenangriff auf den Erreger ernsthaften Schaden zugefügt werden – ja, es wurde auch getan. Dass Biden dies freiwillig und bewusst tut, ist unheimlich, wenn nicht gar derangiert. Orca Fields of Tragedy Bidens gruseligste Geschichte, Neilia, ist bekannt: Sie und ihre Tochter Naomi starben bei einem Autounfall im Dezember 1972, nur wenige Wochen nach der Wahl ihres Mannes in den US-Senat. Es war ein Unfall. Der Lastwagen prallte gegen Bidens Auto, aber der Lkw-Fahrer war tadellos. Was auch immer der Grund ist, es ist wahr: Es wurden keine Anklagen erhoben. Sie sollten es nicht sein. Aber was wäre, wenn der Fahrer, der verstorbene Curtis Dunn, betrunken war? Das stimmt auch nicht. Aber viele Jahre nach dieser schrecklichen Tragödie – eine Tragödie, die echte Sympathie für Joe Biden hervorbrachte, eine Tragödie, die nicht mehr Sympathie für Joe Biden hätte wecken können – suchte Joe Biden nach … zerquetschen. Es ist eine Sache, Ihre standing Klasse zu übertreiben, Um Teen tough-guy old-falls in einem öffentlichen Pool zu produzieren. Aber das ist eine ganz andere Schicht von Lügen, an der Biden beteiligt war. Fast 30 Jahre nach dem Tod seiner Frau begann er dem Publikum zu erzählen, dass Dunn getrunken hatte, dass er ein altes flüssiges Mittagessen hatte (ich schrieb letztes Jahr darüber für NR). Die Familie Dunn rief Biden an – die aufgeboobte Geschichte war eine Lüge. Sie wurden von ihrem verstorbenen Vater, der jahrelang gelebt hatte, verunglimpft, der sich über die Schwere der Tragödie gebeugt hatte. Biden ignorierte wiederholte Bitten, die fiktive Todesgeschichte zu beenden. Er hörte schließlich auf (ohne Entschuldigung). Aber er hätte nie anfangen sollen. Joe Biden verschönerte die tiefe Tragödie, bestand darauf, belog immer wieder angesichts aller bekannten Beweise, seine Übertreibung verletzte echte Menschen, deren Bitten um Einstellung und Unterlassung jahrelang ignoriert wurden. Joe Biden zu sein bedeutet manchmal, ein verdrehter Walter Mitty zu sein, ein Contriver, der aufgeregt ist, eine fantastische Allee zu gehen. Seine Denkprozesse, Motivationen, Ziele können sich kombinieren und ein zutiefst beunruhigendes Paket schaffen. Joe und der Guerilla-VulkanWann wird er jemals enden? es gibt eine anklagende Frage über die scharfe Voreingenommenheit, die die Projektion der Linken immer stellt. Es gibt eine Frage über Alinskys Stiefsohn, aber nein, denn die Antwort beinhaltet Joe Biden: Wie hat dieser Wahnsinn begonnen? Ich mache mir keinen Scherz: Voreingenommenheit, oft hart, ist seit ihrer Gründung ein integraler Bestandteil der amerikanischen Politik. Doch das intensive Rasseln des jüngsten Jahrgangs wurde vor etwas mehr als drei Jahrzehnten auf dem Capitol Hill ausgepfiffen. Auf der Seite des Repräsentantenhauses brachen zwei Ereignisse überwältigende Komplizenschaft (eingeschaltet von gop milquetoast Bob Michel). Einer von ihnen war der politische Diebstahl einer Mehrheit der Demokraten im umstrittenen Indiana “Bloody Eight”-Sitz nach den Wahlen 1984. Ein weiterer Gesetzentwurf zur Animus-Komposition war die Erfindung des 1987 von Speaker Jim Wright erfundenen Prinzips der Umgehung des “legislativen” Tages, der erfunden wurde, um den Tax Increases Act zu verabschieden. Es war ein Akt harter Macht, der die republikanischen Mitglieder schockierte und eine Schlüsselrolle bei der Geburt der linksextrem-linken Parteilichkeit sowie bei der Beschleunigung des Niedergangs des Zentrismus spielte. Wrights Stunt war pipsqueak im Vergleich zu dem, was auf der anderen Seite des Capitol Hill geschah, wo der damalige Vorsitzende des Justizausschusses, Sen. Joe Biden, einen skurrilen SCOTUS-Bestätigungsprozess in Swiesch streng ideologisch, diffamierend, ermächtigender Aktivist und Wortmacher (“borked”). Die Ermordung eines Charakters eines hochqualifizierten Richters (der verstorbene Bob Bork war ein großer Freund von NR und ein noch größerer Freund der Verfassung) entpuppte sich als breit angelegte Kriegskultur. Nach Auszählung der Stimmen im Senat untersuchte National Review den Schaden und stellte in seinem Leitartikel “The Bork Disaster” fest: “Es gibt andere gute Möglichkeiten für den Obersten Gerichtshof. Aber das ist kein Morgen in Amerika, Baby. Es ist harte Ballzeit.” Das ist seither der Nachhinein. Ein paar Jahre später, immer noch Vorsitzender des Senatsausschusses, übertraf Biden Borks Leistung, als er die lächerlichen Bestätigungsanhörungen für Clarence Thomas überwachte, den der Kandidat treffend als “High-Tech-Lynching” bezeichnete. Inmitten seiner vielen ungelenken Acts brachte Bidens eifriges und langes Vorsprechen für Anita Hills explizite und pornografische Sendemittel mindestens einen Zuschauer zu Tränen und beklagte, wie tief dieser Hack und seine Helfer The Republic brachten. Diese Bestätigungsbrille zu einem gemeinsamen Drehbuchautor, Bühnenmanager, Regisseur. Es war ein Senator aus Delaware. Aber um Clarence Thomas zu bestätigen, spielten sie, was er beabsichtigte – amerikanische Traditionen zu brechen und die Position der Linken zu stärken. Wir leben mit den Folgen von Joe Biden – der heißen und bitteren Rancora, die heute das Markenzeichen der amerikanischen Politik ist, ein kausalisierendes bürgerliches Leben, eine ramponierte amerikanische Seele. Wir täuschen uns zu glauben, dass unsere Hektik Politik ist von einem neueren Jahrgang, das AOC und dergleichen. Die Wahrheit ist, dass Squad nichts über den Mann hat, der eine Generation und mehr Bitterkeit und Angriffe auf die Grundlagen der Republik angestachelt hat. Gehen Sie zu HellerFrüher in diesem Jahr, Joe Biden und seine ohrfeigende Rhetorik hatte ihn mit Waffenverteidigern. Bei einer Veranstaltung in Michigan – die Bidens Treffen mit Waffenkontrollgruppen vorausging – konfrontierte ein Fabrikarbeiter den ehemaligen Veep mit den Worten: “Sie versuchen aktiv, unseren zweiten Zusatzartikel zu beenden und unsere Waffen wegzunehmen.” Joe bekam ganz Joe auf sich: > “Du bist voll von sh**”, antwortete Biden. Bidens Berater versuchte, die Diskussion zu beenden, aber der Kandidat brachte sie zum Schweigen, um das Gespräch mit dem Mitarbeiter fortzusetzen. “Ich unterstütze den zweiten Änderungsantrag . . . von Anfang an. Ich habe eine Schrotflinte. Ich habe eine 20-Spur, 12-Spur. Meine Söhne jagen meine Söhne”, sagte er.> > Die beiden Männer stritten darüber, ob Biden versuchen würde, ihn zu nehmen. > > “Das ist nicht richtig, okay?”, sagte der Angestellte, worauf Biden antwortete: “Sag mir das nicht, Kumpel, werde ich rausgehen und dir ins Gesicht schlagen.” > > “Du arbeitst für mich, Mann!”, antwortete der Angestellte.> > “Ich arbeite nicht für dich”, schoss Biden zurück. Sei nicht so, dass der endet. Ein paar Monate zuvor, bei einer Veranstaltung im Rathaus in New Hampshire, sagte ein angeblicher Freund des zweiten Zusatzartikels der Menge, als er nach Hellers Entscheidung am Obersten Gerichtshof gefragt wurde, dass “wenn ich am Gericht gewesen wäre, ich nicht das gleiche Urteil getroffen hätte” und dann seine Professorenkoteletts gebrandmarkt hätte, um zu erklären, was die Gründer wirklich bedeuteten: > Jahrelang habe ich Verfassungsrecht und Machtteilung gelehrt, habe ich den Zweiten Zusatzartikel gelehrt. Und der zweite Änderungsantrag ist nicht absolut. Und wir können argumentieren, das Grundargument ist eine gut regulierte Miliz und all diese Dinge, ich werde nicht darauf eingehen. Ich denke, das Hauptargument ist, warum es als Ein Recht gegeben wurde, weil wir in der Lage sein mussten, Menschen zusammenzubringen, um mit einem Feind namens Großbritannien umzugehen, den wir im Krieg geführt haben. Während demokratische Bürgermeister, Gouverneure und Stadträte die Entschärbung der Polizeibehörden zulassen und die Polizeitaktik einschränken, da Recht und Ordnung aufgrund vorsätzlicher Handlungen zusammenbrechen, während die Gewaltkriminalitätsraten steigen, während Kriminelle von Bezirksstaatsanwälten geschützt werden, haben sich besorgte Bevölkerungsgruppen bewegt, um sich selbst zu schützen, aus Angst, dass die Regierung ihrer Kernverantwortung zunehmend feindlich gegenübersteht. Joe Biden hat sich bereits mit dem Ungeborenen angefreundet. Die Tatsache, dass er nun plant, Menschen im Weg zu stehen, die seine Familie und sich selbst schützen und die verfassungsmäßige Pflicht der Regierung behindern, für inneren Frieden zu sorgen, ist nicht überraschend und ebenso disqualifizierend.Commander McBragg Redux oder Joe BaptistThose in einem bestimmten Alter wird sich an ein regelmäßiges Segment der alten Tennessee Tuxedo Show erinnern, “The World of Commander McBragg” (hier ist eine Probe). Sie zeigen einen pensionierten Blowhard-Offizier, der seine Vereinskollegen mit unglaublichem Garn über unverschämte Heldentaten beunruhigt. McBragg war harmlos. Schließlich war er eine Zeichentrickfigur. Aber es gibt etwas, das dunkel an ihn erinnert, in einem demokratischen Kandidaten, dessen biografische Garne sich auch als unglaublich und empörend erweisen können. Und Cartoon. Wir wissen von Bidens Pedigo als selbsternannter praktizierender Katholik (der sich manchmal mit seinen Ansprüchen an Fisticuffs mischte, wenn er an seine Drohung von 2005 erinnert wurde: “Der nächste Republikaner, der mir sagt, dass ich nicht religiös bin, werde ich mir meinen Rosenkranz in den Hals drücken.”) Doch spät offenbarte uns der katholische Joe seine religiösen Wurzeln der schwarzen Baptisten: Letztes Jahr, nach einer Debatte, in der Kamala Harris ihn beim Busfahren erstickte, erzählte Biden Jesse Jacksons Versammlung von Rainbow/PUSH-Kleidung, dass er “in einer schwarzen Kirche aufgewachsen” sei. Insbesondere die Union Baptist Church in Wilmington, Del., wo “wir in der Kirche von Reverend Herring sitzen, dort sitzen, bevor wir gehen, und versuchen, dinge zu ändern, als ich ein Kind in College und High School war.” Uh huh. Dieser Versuch, seine verbeulten Bürgerrechte zu unterstützen, wurde seiner Idee ausgesetzt: Er mag regelmäßig in der hinteren Reihe hinter der Säule saßen, aber die Tatsache, dass er kein einziger Gemeindemitglied oder Kirchenbeamter ist, ähnelt Congregant Joe. Sie können nicht sehen, was nicht da ist. Ein anderer Biden doozy war seine jüngste Behauptung, dass er verhaftet wurde (später in “inhaftiert” geändert, weil jeder weiß, wie leicht zwei Dinge verwechselt werden können) in Südafrika im Jahr 1990:> “An diesem Tag, vor 30 Jahren, kam Nelson Mandela aus dem Gefängnis und begann Diskussionen über Apartheid. Ich hatte die große Ehre, ihn kennenzulernen. Ich hatte die große Ehre, mit unserem UN-Botschafter auf den Straßen von Soweto verhaftet zu werden, als ich versuchte, zu ihm auf Robben Island zu gelangen . . .”Natürlich. Und dann entkam das Gericht mit einem Löffel. Das stimmte nicht, aber was ist damit: Joe Biden ist ein gewöhnlicher Fabulist, ausgestattet mit einer Psyche, die dazu veranlagt ist, lächerliche (und lächerliche) Serienfiktion enden zu lassen. Es gibt so viele andere, dass er Präsident Biden disqualifiziert, der die Marke NeverBiden feuert – zum Beispiel das Versagen des Parteivorsitzenden (“Ich bin die Demokratische Partei”, coo coo kachoo), persönlich zu fordern, dass die Parteibürgermeister der Großstädte die verheerenden Unruhen beenden, seine stets bereite Put-y’all-back-in-chains Rhetorik, seine Offenheit für das Packen des Obersten Gerichtshofs, seine Delaware Corleone-Familiengeschäfte und wahrscheinlich seine Rolle in der Familie. Einige ausgezeichnete One-Stop-Shopping für solche finden Sie in William Voegelis meisterhaften Artikel in der neuen Claremont Review of Books.God, Bismarck es veröffentlicht Angeblich schützt gesagt Narren, Betrunkene und die Vereinigten Staaten von Amerika. Am Wahltag wird dieser nie biden Wähler wählen und wird beten, dass der Allmächtige letztere beschützt. Wir sind sicher, wie h*** ersteres nicht überleben wird. Das Nachwort über HubrisWiewies Meinungsklasse weiß viel mehr über Politik als ich. Zugegeben, während die meisten von ihnen, ich laufe in der kommunalen republikanischen Vorwahl, lief aggressiv, schrieb reichlich Literatur, solibilisierte Beiträge . . . und gewonnen; dann kandidierte er bei den Parlamentswahlen, klopfte erneut an Tausende von Türen und sprach direkt mit zahlreichen Wählern, gewann, schön, diente und vertrat meine Wähler (manche sagen gut), kandidierte zur Wiederwahl, gewann; Ich kandidierte wieder zur Wiederwahl, gewann wieder (interessante Tatsache: Während dieser Zeit war ich eigentlich für ein paar Tage Bürgermeister); Er wurde Vorsitzender der lokalen Republikanischen Partei, bereitete Kandidaten vor und warb für das Siegerticket, diente in Kommissionen, schrieb unzählige Wahlkampfbroschüren und Briefe und Anzeigen für lokale und staatliche Kampagnen, spielte angeblich eine wichtige, rechtzeitige Rolle bei Scott Browns verärgertem Senatssieg und diente als Redner bei vielen Lincoln Day Dinners. All dies (Teilliste) wird als Akt der öffentlichen Demut dargestellt. Das Peinliche ist, dass man zugeben muss, dass der politische Scharfsinn so vieler Kommentatoren, die noch nie an Türen geklopft, zur Wahl gebeten haben, Rasenschilder montiert, Umfragen bearbeitet, Gesetze geschrieben hat . . . Nun, sie wissen viel mehr über Politik, die auf ihren Sitzen sitzt, als ich. Diese Einführung war notwendig.

Zusammenhängende Posts

Top