Biden-Unterstützer: Später Großspender-Kandidat enthüllt \”das ganze Ziel der Transparenz\”

101.000 Biden-Unterstützer: Später Großspender-Kandidat enthüllt \"das ganze Ziel der Transparenz\"Former Vizepräsident Joe Biden, der demokratische Präsidentschaftskandidat, enthüllte am Samstagabend seine Wahlkampf-&-#39; Top-Spender, aber die Ankündigung hat nicht ‘, nicht alle gefallen, auch nicht unter seinen Anhängern. Es ist das erste Mal, dass Biden die Liste öffentlich gemacht hat, seit er die Nominierung der Demokraten gewonnen hat. Biden, der während seiner gesamten Leine 383 Millionen US-Dollar eingespielt hat, nannte 817 “Bundler”, die über ihre persönlichen Netzwerke mindestens 100.000 Dollar für einen Kandidaten sammelten und oft auch ihre eigenen maximalen Spenden spendeten. Bei Politico stehen mehrere führende demokratische Politiker und Funktionäre, Wall-Street-Führungskräfte, Silicon-Valley-Mogule und Hollywoodstars auf der Liste. Vox stellt fest, dass die Befürworter der Reform der Wahlkampffinanzierung begonnen haben, sich Sorgen zu machen, dass Biden die Informationen bisher geheim gehalten hat, zumal bereits 90 Millionen Menschen abgestimmt haben. Zuvor hatten demokratische Kandidaten ihre Bündeler regelmäßig im Namen der Transparenz enthüllt. “Glückwunsch zur Beseitigung der künstlich niedrigen Messlatte, die sie sich selbst gesetzt haben, die das ganze Ziel der Transparenz überwindet – den Wählern zu ermöglichen, zu wissen, wer Kampagnen finanziert, die um ihre Unterstützung bitten, bevor sie abstimmen”, sagte Tyson Brody, ein demokratischer Aktivist, der für Sen. Bernie Sanders (I-Vt.) arbeitete. Brody unterstützt Biden bei der Wahl auf Vox, kritisiert aber den Einfluss großer Wahlkampfspender auf die Wahl. Während die Entscheidung der Kampagne #39 und #39;s, den Namen am Ende des Spiels zu veröffentlichen, bedeutet, dass viele Wähler ihre Stimmzettel mit unvollständigen Informationen eingereicht haben, stellt Vox fest, dass dies nicht überraschend ist. Eine der Hauptbotschaften von Biden’ ist seine Fähigkeit, mit der Arbeiter- und Mittelschicht in Beziehung zu stehen, was zu einem Fokus auf kleine, basisdemokratische Spenden geführt hat. Auf der anderen Seite könnten große Beitragszahler die Wahlkampfstrategie untergraben und #39. Lesen Sie mehr auf Vox und Politico.Mehr Geschichten aus theweek.com COVID-19 beweist immer wieder, dass alle falsch liegen. Demokraten’ erste Priorität

Zusammenhängende Posts

Biden, Nie

Editor es Note: Wenn Sie mehr Vor- und Nachteile bei der Wahl von Präsident...
Top