Demokraten: Wir müssen uns anpassen und schnell in Georgien einen Schuss haben

101.Demokraten: Wir müssen uns anpassen und schnell in Georgien einen Schuss habenIf demokratische Senatskandidaten eine Mehrheit haben werden, werden sie in Georgien etwas tun müssen, was sie anderswo im Jahr 2020 nicht getan haben: gewinnen. Hyper und gut finanzierte demokratische Kandidaten für den Senat liefen diese Woche überall aus, von Iowa und Montana bis South Carolina und Maine, was enttäuschungund seelensuchende Strategien von Demokraten auslöste, die im November sehr optimistisch kamen, eine Mehrheit zu erreichen. Demokratische Kandidaten sind in Alaska und North Carolina im Rückstand, obwohl diese Rennen noch nicht benannt sind, so dass die Partei sich zunehmend auf zwei Senatswahlen in Georgia konzentriert, die in die Stichwahl am 5. Januar gehen wollen. Ab Freitagmorgen ist mindestens ein Rennen garantiert: eine Sonderwahl zwischen Sen. Kelly Loeffler (R-GA) und dem Demokraten Raphael Warnock. Die zweite, in der Senator David Perdue (R-GA) gegen den Demokraten Jon Ossoff antritt, wurde noch nicht ernannt, aber mit Perdue unter 50 Prozent bereiten sich beide Kampagnen auf ein Rückspiel im Januar vor. Dieser Kampf um den Senat wird Überstunden sein, so dass jede Partei Anpassungen vornehmen und möglicherweise Lehren aus den Wahlen in dieser Woche ziehen kann. Für die Demokraten konzentriert sich die Diskussion auf die Nüsse und Schrauben der Wahlkampfstrategie: wie man Ressourcen zuweist, welche Anzeigen zu zeigen sind und wie man sich organisiert, um aus der Abstimmung herauszukommen – all dies ist drastisch voller Entscheidungen während einer tödlichen Pandemie, die alles empört hat, auch die Politik.” Wir sind bereits in Gesprächen darüber, was wir anders machen können”, sagte Howard Franklin, ein demokratischer Stratege in Georgia. “Mitten im Winter zu laufen wird aufgrund des kalten Wetters und COVID-19 … Wir haben noch keinen geeigneten Ersatz für persönliche Leinwand, Begegnung und Grüße und Menschen sammeln in einer Weise, die die Aufmerksamkeit auf die Pandemie lenkt.” Telefonbanking, SMS-Kampagnen und Fernveranstaltungen erleichterten die Organisation von COVID-19 im EERA. Aber an die Tür der Wähler zu klopfen und Veranstaltungen persönlich zu organisieren, sind in der Regel einige der mächtigsten Möglichkeiten, die Unterstützung zu steigern. Während die Republikaner diese Taktik wie gewohnt fortsetzten und in den nächsten zwei Monaten in Georgien erwartet werden, haben die Demokraten weitgehend aufgehört, weil sie Bedenken über die Krönung hemmen, die die GOP eindeutig nicht teilt. An einigen Orten, wo die Ergebnisse vom 3. November für die Demokraten enttäuschend waren, spielte diese Diskrepanz eine Rolle. In Texas zum Beispiel gab es eine Gegenreaktion auf die starke Abhängigkeit der Demokraten von Telefon- und digitaler Taktik, um im Vorfeld einer Wahl, bei der die Republikaner sie in allen Bereichen besiegten, aus der Wahl herauszukommen. Too Close to Call: Georgia Officials Announce RecountIn in einer Reihe von Tweets am Freitagmorgen, Rep. Alexandria Ocasio Cortez (D-NY) sagte: “Die Entscheidung, aufhören, an Türen zu klopfen, ist eine Person muss ringen und analysieren.” Ihre Kollegen, Reps. Ilhan Omar (D-MN) und Rashida Tlaib (D-MI) “haben nie aufgehört”, sagte sie, “und sie können sehr gut dazu beigetragen haben, die Biden-Präsidentschaft zu liefern”, weil sie in ihren stark demokratischen Wahlkreisen in den Präsidentschaftsstaaten des Schlachtfeldes eine so hohe Wahlbeteiligung angetrieben hätten. Und insgesamt warnen führende Demokraten, dass angesichts der Ergebnisse dieser Woche eine umfassende Überprüfung der Wahlkampfstrategien erforderlich sein wird, um in Georgien zu gewinnen. “Wir werden uns zurücklehnen und ernsthaft prüfen müssen, wie wir diese Senatorenkampagnen in Georgia durchführen können”, sagte Jim Clyburn (R-SC), die Nummer drei der Demokraten im Repräsentantenhaus, am Freitag gegenüber USA Today. Wir werden diese Kampagnen nicht gewinnen, wenn wir diese Biden-Kampagnen durchführen.”” Es wird mehr als eine virtuelle Kampagne brauchen”, sagte Clyburn. “Es wird mehr dauern als Fernsehen. Wir werden diese Kampagne nicht im Fernsehen gewinnen.” Wie Demokraten die Nadel mit einer politisierenden Pandemie in Georgien einfädeln, kann sehr wohl das Ergebnis und die Kontrolle des Senats beeinflussen, wie jede der Kampagnenanzeigen, die viral gehen oder auf 24/7-Fernsehwellen abgedeckt sind. Beamte und Parteiaktivisten wollen sich an die Richtlinien für die öffentliche Gesundheit halten, aber sie erkennen, dass sie, um zu gewinnen, ihre Wege, die Wähler direkt und sicher zu erreichen, kreativ halten müssen. Nikema Williams, Präsidentin der Georgia Democratic Party und von Kongressabgeordneten im 5. Bezirk Georgiens gewählt, sagte: “Wir werden nichts tun, was Wähler, Werber oder Organisatoren bedroht.” Der beste Weg, Wahlen zu beeinflussen, ist, sich direkt mit den Wählern zu verbinden”, sagte Williams. “Wir wissen auch, dass die Demokratische Partei an die Wissenschaft glaubt, und wir glauben daran, dass die Menschen dabei sicher sind.” Aber das Einfädeln dieser Nadel wird angesichts des Geld-Tsunamis noch dringlicher werden, die erwartet wird, georgien zu treffen, sowohl mit den Kampagnen selbst als auch von externen Spendern und Sonderinteressen, die nach einer Chance suchen, den Senat auf die eine oder andere Weise zu beuneten. Die Demokraten in Georgien betrachteten den bestehenden Anzeigenangriff in ihrem eigenen Staat – und in anderen Ländern, in denen die Demokraten versagt haben – als ineffektiv.” Es gibt ein Problem, das wir in der Politik haben”, sagte Nabilah Islam, ein progressiver Organisator in Georgien, der in diesem Jahr zuvor für den Kongress kandidierte. “Man sammelt viel Geld, aber man redet mit den Leuten – man spricht nicht mit ihnen.” Der Islam sagte, die Demokraten sollten sich darauf konzentrieren, literaturfern in den Häusern der Wähler zu bleiben und Wege zu finden, die Kommunikation an verschiedene Bevölkerungsgruppen anzupassen, die den Lärm wiederholter Anzeigen reduzieren.” Die Kommunikation in verschiedenen Sprachen wird entscheidend sein, nur um sie wirklich lokal zu machen”, sagte Islam. “Es gibt eine Wissenslücke zwischen Beratern, die diese Anzeigen schalten, und Communities vor Ort. Sie können wirklich tolle Anzeigen schalten, aber sie müssen die Art und Weise sein, wie diese Communities normalerweise Informationen erhalten.” Warnocks Kampagne sagt, dass sie beabsichtigt, Wähler sicher und auf vielfältige Weise zu mobilisieren, von digital bis persönlich, einschließlich Der Nähe von Wahlkampfliteratur. Mit diesen Prozessen während der Wahl sagte Warnocks Kampagne, dass es eine Million georgische Wähler vor den Wahlen am 3. November erreicht hatte. In einem Briefing am Freitag sagte Ossoffs Kampagne, dass sie plant, die stärkste Feldoperation in der Geschichte Georgiens zu bauen. “Ich denke, wir haben sichere Wege für die persönlich durchgeführte Kampagne ersinnen”, sagt Ellen Foster, Kampagnenmanagerin von Ossoff. “Jede Taktik liegt auf dem Tisch und wir werden in den kommenden Wochen das umsetzen, was wir für sicher halten.” Für einige wichtige externe Gruppen, die die beiden Kandidaten unterstützen, gibt es noch keine Stellen. Vertreter von Planned Parenthood Votes und Georgia Voter Protection zum Beispiel sagten, dass dies nicht in ihren Plänen liege. Barbara Luttrell, eine Sprecherin von Planned Parenthood Voices, sagte, sie sei zuversichtlich, dass die Georgier über alle Informationen verfügen werden, die sie über die Stichwahl benötigen werden, was an sich eine Schlüsselaufgabe ist, da die Demokraten in der Regel einen Rückgang der Wahlbeteiligung unter weniger einfachen Wählern im Januar-Wettbewerb sehen. “Sie werden keinen Zweifel daran haben, dass ihre Stimme jetzt wichtiger ist als Aber andere glauben, dass es einen Weg gibt, diese wertvollen, persönlichen Interaktionen mit Wählern während COVID-19 sicher zu machen. “Am Ende des Tages können Sie Leute texten, Sie können ihnen Dinge in einer E-Mail senden, aber wenn es eine Gelegenheit gibt, an die Tür zu klopfen und ein Stück Literatur zu hinterlassen, oder an diese Tür zu klopfen und 12 Fuß zurück zu backen, ist das sehr wichtig”, sagte Clay Middleton, ein DNC-Mitglied aus South Carolina, das bei der Strategie für die Rennen im Senat von Georgia hilft. Die Art der Stichwahl macht es noch wichtiger, Said Middleton. “Jetzt wissen Sie, was der Zweck der Abstimmung sein muss. Du musst es besser machen als das, was du am Dienstag getan hast”, sagte er. “Es ist wichtig, dass Sie Ihre Wähler zurückziehen und Menschen folgen, die nicht für Sie gestimmt haben… der einzige Weg, wie Sie das tun können, ist auf der Erde.” Beide demokratischen Kandidaten für die Senatoren werden versuchen, ihren Stimmenanteil zu verbessern, aber ihre Wege zur Stichwahl waren völlig unterschiedlich. Warnock wird sen. Kelly Loeffler (R-GA) gegenüberstehen, nachdem die beiden in den Vorwahlen mit zwei Dutzend Kandidaten als Spitzenkandidaten hervorgegangen sind. Der Demokrat erzielte 33 Prozent der Stimmen auf Loefflers 26 Prozent, und beide werden darum konkurrieren, auf diesen Zahlen aufzubauen. Ossoff wird derweil ein Kopf-an-Kopf-Spiel gegen Sen. David Perdue (R-GA) bekommen. Im ersten Wahlgang, in dem der Kandidat der Libertären an der Wahl urne, überschritt Perdue die 50-Prozent-Hürde nicht, um nur ein paar tausend Stimmen zu entgehen. Ossoff erhielt unterdessen fast 48 Prozent der Stimmen, da die Auszählung am Donnerstagabend fortgesetzt wurde. Zur gleichen Zeit waren Biden und Präsident Donald Trump in einem engen Rennen um die 16 Wahlstimmen georgiens und schienen nach Angaben des georgischen Außenministers auf die Neuauszählung zuzusteuern. Während Ossoff in der Lage war, Perdue im Zyklus 2020 zu übertreffen und zu übertreffen, fehlten ihm nach den neuesten Wahlkampfberichten immer noch die Zahlen, die einige andere demokratische Kandidaten im ganzen Land genossen. Und während Warnock laut FEC-Unterlagen bis Mitte Oktober mehr Spenden von Spendern erhielt als Loeffler, lieh ihr unaussprechliche Spenden Millionen, um ihren Lauf zu steigern. Ihre Summen sind im Vergleich zu anderen, weniger erfolgreichen Herausforderern blass. Amy McGrath, die Mehrheitsführer Mitch McConnell (R-KY) in Kentucky herausforderte, und Jaime Harrison, der gegen Sen. Lindsey Graham (R-SC) aus South Carolina antrat, sammelte fast 200 Millionen Dollar für ihr Angebot. Beide verloren um 20 Punkte bzw. 10 Punkte. McConnell und Graham sind natürlich Superschurken der Demokraten, die unzählige Spenden von Liberalen im ganzen Land an ihre Gegner angespornt haben. Auf die Frage nach den unterschiedlichen Interessesanten der Spender anpries John Jackson, Vorsitzender des DeKalb County Democratic Committee, Harrisons Kandidatur und wies darauf hin, wie wichtig das Rennen sein könnte, um den Demokraten in South Carolina dabei zu helfen, voranzukommen.” “Ich denke, das Geld, das McGrath in Kentucky geschickt wurde, war definitiv Geld, das besser in Georgia ausgegeben worden wäre”, sagte Jackson. “McGrath hat nicht ‘, nicht nahe an McConnell zu besiegen, und vielleicht wurde das Geld, das an uns geschickt wurde, besser verwendet. Aber es ist verschüttete Milch an diesem Punkt.” Die Demokraten in Georgien sind optimistisch, dass trotz der Herausforderungen der Organisation und ihrer historischen Fehler in der Stichwahl Bidens Stärke bedeutet, dass Georgien ziemlich gewinnbar ist und dass die Demokraten dort wirklich eine Mehrheit im Senat erreichen können.” Wir haben eine große Chance”, sagte Williams, Vorsitzender der Staatspartei. “Wir erwarten voll und ganz, dass Georgien das Zentrum des politischen Universums sein wird. Wir haben mit Präsidialabstand bewiesen, dass wir ein Schlachtfeld sind… wir könnten die Machtverhältnisse im US-Senat verändern.” Wendy Davis, Mitglied des DNC in Georgia, sagte: “Ich #39, ich bin nicht naiv. Rafting ist historisch nicht unsere besten Momente… aber es gibt nichts über 2020, das typisch war.” Davis, der auch in der Stadtkommission von Rom sitzt, sagte “eine Menge Ressourcen” für die Kampagne voraus, die wahrscheinlich kommen wird.” Ich denke, wir werden wahrscheinlich Rekorde brechen, unabhängig von den Rekorden, die Jaime Harrison gerade in South Carolina aufgestellt haben könnte. Ich kann ‘, dass jede Interessengruppe auf beiden Seiten jeder Ausgabe gewonnen hat & #39; “Es wird hier Mit beiden Füßen Spitzen geben, vor allem, wenn es so aussieht, als ob die Bilanz, die eine Mehrheit im US-Senat hat, bei diesen beiden Sitzen im US-Senat liegt”, sagte Davis. Während die Demokraten überlegen, wie sie erhebliche Ressourcen einsetzen können, forderte der Islam die Demokraten auf, zu prüfen, worauf es bei der Bewegung der Wähler am wichtigsten ist.” Diese Wahl muss sehr persönlich sein”, sagte sie. “Ich meine, wir sind Nachbarn, wir bitten einander, abzustimmen. Es kann nicht jemand anderes sein, der versucht, dich an die Urnen zu werfen.” Lesen Sie mehr bei The Daily Beast.Get unsere besten Geschichten in Ihrem Posteingang jeden Tag. Registrieren Sie sich jetzt! Daily Beast Membership: Beast Inside geht tiefer in die Geschichten ein, die dir wichtig sind. Weitere Informationen.

Zusammenhängende Posts

Biden, Nie

Editor es Note: Wenn Sie mehr Vor- und Nachteile bei der Wahl von Präsident...
Top